• Produkte & Systeme
  • Geschäftsbereiche
  • Lösungen
  • Download Center
  • Brandschutz mit Knauf Fireboard-Systemen

    Sicher ist sicher

    Hochwertiger Brandschutz - auch für Spezialsysteme

    Mit Knauf FIREBOARD-Systemen können Sie leistungsfähig und wirtschaftlich arbeiten. Vielfältige Systemkonstruktionen bieten Ihnen für jede Brandschutzanforderung eine sichere Lösung.

    Fireboard Kristallwasser Andreas
    Profitieren Sie von der einfachen Verarbeitung:

    Als leichteste A1 Platte am Markt ist sie auch über Kopf einfach zu verarbeiten. Wie Standardgipsplatten kann Knauf Fireboard geschnitten, gesägt, gespachtelt und verschraubt werden. Mit einen Glasfaserfugendeckstreifen und der Fireboardspachtel wird die Knauf Fireboard im System verarbeitet.

    Die Feuerwehr ist mit eingebaut, weil Gips ca. 20% gebundenes Kristallwasser enthält, das im Brandfall verdampft und die Konstruktion kühlt.

    Wand-Systeme mit Knauf Fireboard

    Wandverjüngung von Metallständerwänden
    Wandverjüngung von Metallständerwänden

    Anschlussdetail an Fassaden

    • Schlanke und variable Lösungen je nach Anforderung

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    • Umfangreiche Schallschutzmessungen

    Mehr zum System W11.de

    W131.de FIB
    Brandwände

    Nichttragende feuerbeständige Wände, die unter Brandeinwirkung ihre Standsicherheit bewahren

    • Stoßbeanspruchung von 3000 Nm nach Feuereinwirkung nachgewiesen

    • Feuerwiderstandsklasse bis EI90-M

    • Wandhöhe bis 7 m

    Mehr zum System W13.de

    W111.de AUFRUESTUNG aktuell FBI
    Aufrüsten von Bestandswänden

    Wirtschaftliche Lösungen bei Sanierung

    • Aufrüstung von Metallständerwänden

    • Einseitige und beidseitige Lösungen

    • Aufrüstung von Fachwerkwänden

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    Mehr zum System W11.de

    W628B de FIB
    Schachtwände

    Einseitig beplankte Metallständerwände zum Raumabschluss von Installationsschächten

    • Brandschutz von innen und außen gewährleistet

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    • Variable Lösungen mit CW-Einfach- oder Doppelprofilen (schlanke Systeme)

    • Wandhöhe bis 7 m

    • Einlagige Lösung F90

    Mehr zum System W62.de

    Decken-Systeme mit Knauf Fireboard

    K217 mBS Dach FIB Doppelterprofilrost
    Trapezblech-Systeme

    Systeme in Verbindung mit Trapezblechdecken und -dächern

    • Direktbekleidung

    • Metall-Unterkonstruktion mit CD-Profil

    • F30 einlagig

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    Mehr zum System K217.de

    D116.de I-III FIB
    Abgehängte Plattendecken

    Systeme in Verbindung mit massiven Rohdecken der Bauart I bis III

    • Brandschutz von unten

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    • Metall-Unterkonstruktion klassisch oder weitspannend

    Mehr zum System D11.de

    D112.de FIB
    Abgehängte Plattendecken

    Systeme mit Brandschutz allein

    Für Brandschutz bis F90 von unten und/oder oben, auch niveaugleich oder weitspannend.

    Mehr zum System D11.de

    K219 de BS-vuvo FIB01
    Freitragende Decken

    Brandschutz allein

    • Brandschutz von unten und / oder von oben

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    • Unterkonstruktion je nach Spannweite mit CW- oder UA-Profilen

    • Tragprofilabstand 625 mm

    • Raumbreiten bis 4,95 m

    Mehr zum System D13.de

    D153 mBS FIB
    Holzbalkendecken-Systeme

    Systeme in Verbindung mit Holzbalkendecken

    • Lösungen für den Neubau

    • Direktbekleidung

    • Metall-Unterkonstruktion mit CD-Profil oder Federschiene / Hutprofil

    • Holzbalkenabstände bis 1000 mm

    • Metall-Unterkonstruktion freitragend

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    Mehr zum System D15.de

    D152A mBS FIB Pers Altbau
    Holzbalkendecken-Systeme

    Holzbalkendecke als Altbausubstanz

    • Lösungen für die Sanierung

    • Direktbekleidung

    • Metall-Unterkonstruktion mit CD-Profil oder Federschiene / Hutprofil

    • Holzbalkenabstände bis 1000 mm

    • Metall-Unterkonstruktion freitragend

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    Mehr zum System D15.de

    D11.de
    Spezielle Ausführungen

    Ergänzungen der Deckensysteme

    • Decke unter Decke

    • Deckenschott

    • Revisionsklappen

    • Brandschutzummantelungen für Einbauleuchten

    • Deckensprünge 45° und 90°

    Mehr zum System D11.de

    Spezialsysteme

    K375 de FIB
    Knauf Cubo Raum-in-Raum Systeme

    Basis oder Empore

    • Variable Lösungen

    • Cubo an Cubo Varianten

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Brandschutz

    Mehr zum System K37.de

    K377 de FIB
    Cubo Fluchttunnel

    Raum-in-Raum System für Rettungswege

    • Schutz des Rettungsweges vor herabfallenden Teilen im Brandfall

    • Stoßbeanspruchung von 3000 Nm nach Feuereinwirkung gemäß einer Brandwand nachgewiesen

    • Feuerwiderstandsklasse F90

    • Allgemein bauaufsichtliche Zulassung Brandschutz

    Mehr zum System K37.de

    K25S.de
    Fireboard Stahlträger- und Stahlstützen-Bekleidungen

    • Stahlträger- und Stahlstützen- Bekleidungen

    • Lösungen mit Knagge oder Unterkonstruktion

    • Lösungen mit Fireboard A1

    • Feuerwiderstandsfähigkeit 30 – 120 Minuten

    Mehr zum System K25S.de

    K25H.de
    Fireboard Holzträger- und Holzstützen-Bekleidungen

    • Holzträger- und Holzstützen-Bekleidungen

    • Lösungen mit Fireboard A1

    • Feuerwiderstandsklasse bis F90

    Mehr zu System K25H.de

    Ingenieurmäßiger Brandschutz

    Individuelle Lösungen im baulichen Brandschutz

    • Lösungen für Neubau und Bestand

    • Feuerwiderstandsdauer bis 180 Minuten

    • F30 und F60 einlagig

    Mindestgesamtplattendicken von Firboard für die Feuerwiderstandsdauer von

    Feuerwiderstandsdauer

    Mind.-Gesamtplattendicke

    30 Minuten

    20 mm Fireboard

    60 Minuten

    30 mm Fireboard

    90 Minuten

    40 mm Fireboard (zweilagig)

    120 Minuten

    50 mm Fireboard (zweilagig)

    180 Minuten

    65 mm Fireboard (zweilagig)

    Maximal 140 K mittlere Temperaturerhöhung

    Mit dieser Tabelle nach gutachterlicher Stellungnahme GS 3.2/12-030-1 (MFPA Leipzig) können die Plattendicken für die jeweiligen Feuersiderstandsdauer als Grundlage für eine individuellen ingenieursmäßigen Brandschutz für die Abstimmung mit den Brandschutzsachverständigen verwendet werden.

    Podcast Knauf HörBar

    Brandschutz schnell erklärt

    Als Experte zum Thema Brandschutz erklärt Andreas Peuker, was der Unterschied zwischen einer Baustoffklasse und einer Feuerwiderstandsklasse ist und worauf es im Brandschutz ankommt.

    Mit den Knauf Serviceleistungen zu jeder Zeit auf der sicheren Seite

    Knauf Direkt

    Technischer Auskunft-Service

    Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie jetzt Knauf Direkt, unseren Technischen Auskunft-Service.

    Mehr Infos zu den Brandschutz Spezial-Gebieten

    Auch interessant