• Produkte & Systeme
  • Geschäftsbereiche
  • Lösungen
  • Download Center
  • Stadtschloss Kuppeldecke Berlin

    Stadtschloss Kuppeldecke, Berlin

    Vorkonfektionieren, frei hängen, fertig

    Aufgabe

    Das alte Berliner Schloss wurde im zweiten Weltkrieg durch einen Brand schwer beschädigt. 1950 wurden die Überreste gesprengt und das Gelände zum Aufmarschplatz umgestaltet. Von 2013 bis 2020 ließ der Bund die gesamte Anlage in ihren ursprünglichen Ausmaßen wieder aufbauen, einschließlich der großen Kuppel über dem Hauptportal. Um diese auch von innen zu gestalten, musste eine Kuppeldecke in Trockenbauweise eingezogen werden. Die Herausforderung dabei: Die 500 m2 große Konstruktion durfte nicht seitlich an den Wänden anliegen oder befestigt werden. Stattdessen musste sie frei von der Rohdecke abgehängt werden. Die Mitte der Kuppel musste zudem in Form einer gemäßigten Ellipse ausgeführt werden.

    Lösung

    Alle Einzelteile der ellipsenförmigen Kuppel – von der gebogenen horizontalen Unterkonstruktion über die vertikalen CD-Profile bis hin zur Beplankung – konfektionierte die Knauf Technikabteilung SOKO auf Basis eines detaillierten Aufmaßes vor. Der ausgeführte Korbbogen umfasst eine Fläche von 21,20 x 23,60 m mit einer Stichhöhe von 4,09 m. Die Knauf SOKO erstellte auch Verlegepläne für die Unterkonstruktion und die Beplankung und stellte diese der mit der Ausführung der Kuppel betrauten Top Spezialbau GmbH zur Verfügung. Zusätzlich wurden diese durch eine Einweisung vor Ort unterstützt.

    Stadtschloss Kuppeldecke Berlin
    Stadtschloss Kuppeldecke Berlin
    Stadtschloss Kuppeldecke Berlin

    Vorgebogene Abhängung

    Auf der Baustelle hängten die Trockenbauer zunächst die vorgebogenen Vierkantrohre in 800 mm-Schritten von der oberen Mitte der Kuppel bis zum Fußpunkt an Noniushängern ab. Der Achsabstand zwischen den Abhängern betrug dabei 700 mm. Anschließend klippten die Handwerker die CD-Profile seitlich an den Direktbefestigungsklammern ein. 

    Stadtschloss Kuppeldecke Berlin
    Stadtschloss Kuppeldecke Berlin
    Stadtschloss Kuppeldecke Berlin

    Vorgefertigte Beplankung

    Auf dieser Unterkonstruktion befestigten sie schließlich die in segmentförmigen Einzelteilen angelieferte Beplankung aus Knauf Gipsplatten. Für eine qualitativ hochwertige Montage war eine detaillierte Vorplanung und Ausarbeitung sowie eine exakte Einmessung der Konstruktion erforderlich. Im Sinne der gewünschten Optik wurde die Kuppel ohne Dehnungsfugen ausgeführt. Um Rissebildungen zu vermeiden, wurde die komplette Fläche der Kuppel mit einer Gewebeeinlage verspachtelt. Um die elliptische Form möglichst wirtschaftlich auszubilden, wurde zudem der 3,10 x 1,20 m große Mittelbereich zudem gerade bzw. leicht abgeflacht ausgebildet.

    Bautafel

    Bauherr:

    Bundesrepublik Deutschland

    Architekt:

    FS HUF PG Franco Stella – Berliner Schloss – Humboldt-Forum Projektgemeinschaft GbR, Berlin

    Fachberatung:

    Ekkehard Scholz, Objektmanager Akustiksysteme/Design und Michael Thorwart Planung – SOKO, beide Knauf Gips KG

    Verarbeiter:

    Top Spezialbau GmbH, Berlin

    Baujahr:

    2020

    Fotograf:

    Stephan Falk

    Bauaufgabe:

    Deckengestaltung

    Standort:

    Schloßplatz 1, 10178 Berlin

    Iphofen Casino

    Referenzen der Knauf Gips KG im Überblick

    Auch interessant